Startseite > Diagnose
EndomestrioseZentrum

Endometriose Zentrum Dortmund

So sichern wir die Diagnose Endometriose

In Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen des St.-Johannes-Hospitals und dem pathologischen Institut im Josefshaus Dortmund bieten wir die komplette Diagnostik der Endometriose an.

 

Hinweise auf eine Endometriose können neben dem Arztgespräch die gynäkologische Untersuchung und die Ultraschall-Diagnostik liefern. Um die Diagnose zu sichern, ist aber meist eine Bauchspiegelung erforderlich.

Gespräch mit dem Arzt

Der Arzt befragt Sie zu Beschwerden und Krankengeschichte, außerdem erkundigt er sich nach der familiären Veranlagung. Dem Gespräch folgt die körperliche Untersuchung.

Ultraschalluntersuchung

Größere Endometriosebereiche können bei der durchgeführten Ultraschalluntersuchung über die Scheide sichtbar gemacht werden. Kleinere Herde hingegen sind nicht zu erkennen. Eventuell führt der Arzt – bei entsprechenden Symptomen – eine Ultraschalluntersuchung des Bauchs durch. Der Arzt prüft in jedem Fall, ob Endometrioseherde auf die Harnleiter drücken und so einen Harnstau in der Niere verursachen.

Bauchspiegelung

Meist lässt sich die Endometriose nur durch eine Bauchspiegelung, der sogenannten Laparoskopie, nachweisen. Dabei handelt es sich um einen minimalinvasiven chirurgischen Eingriff in Vollnarkose, bei dem der Arzt über mehrere kleine Hautschnitte dünne Instrumente in den Bauchraum einführt. Mit ihrer Hilfe kann der Arzt sich die Bauchhöhle von innen ansehen, um die Organe auf Endometrioseherde zu überprüfen. Gewebeproben werden entnommen, die dann unter dem Mikroskop untersucht werden. Auf diese Weise lässt sich der Krankheitsverdacht bestätigen.

 

Besteht ein unerfüllter Kinderwunsch, kann während der Bauchspiegelung außerdem die Durchgängigkeit der Eileiter getestet werden.

Kinderwunsch

In vielen Fällen wird eine Endometriose erst im Rahmen der Sterilitätsdiagnostik entdeckt. Eine Endometriose gilt als eine der häufigsten Gründe der weiblichen Unfruchtbarkeit. Verwachsungen und Verklebungen an den Eileitern können dazu führen, dass die Eizelle nicht in die Gebärmutter wandern kann.

 

In der Behandlung des unerfüllten Kinderwunsches bei Endometriose kooperieren wir eng mit dem Kinderwunsch-Zentrum Dortmund.